TwinCAT System Manager

E/A-Verbindung und Systemorganisation
Feldbusse und PC-Schnittstellen

TwinCAT System Manager

Der TwinCAT System Manager ist die Konfigurationszentrale des Systems: Die Anzahl und Programme der SPS-Systeme, die Konfiguration der Achsregelung und die angeschlossenen E/A-Kanäle werden miteinander in Beziehungen gebracht.

Der System Manager:

Offenheit: Alle Standards

TwinCAT I/O unterstützt alle verbreiteten Feldbusse – auch gleichzeitig:

1803
 

System Manager - Eigenschaften

Der System Manager stellt die Anzahl und Programme der SPS-Systeme, die Konfiguration der Achsregelung und die angeschlossenen E/A-Kanäle als Struktur dar und organisiert die Mappings des Datenverkehrs.

EA-Schnittstelle
1901d
 

Verdrahtung der Software

Mit Hilfe des TwinCAT E/A-Systems können "Ein- und Ausgänge" einer Task mit den "Aus- und Eingängen" einer anderen Task zyklisch ausgetauscht werden. Dabei unterstützt TwinCAT Datenkonsistenz, synchrone und asynchrone Kommunikationen

Online-Analyse

Auf Feldbusebene und Prozessabbildebene der Server wird die Inbetriebnahme und Wartung durch Onlinedarstellung erleichtert. Der TwinCAT System Manager generiert Adressbeziehungen (Mappings) zwischen Tasks und E/A-Geräten und bietet leistungsfähige Online Tools:

Import-/Export-Funktionen

TwinCAT System Manager verwaltet IEC-SPS Projekte und Taskvariablen. Import- und Exportfunktionen stehen auf allen Ebenen zur Verfügung.